Jul 012017
 

Sonntag, 25.6.

Unsere Sachen waren schnell gepackt. Wir verabschiedeten uns von Ehepaar Bauer, die uns am Steinbacher Hof fast „freundschaftlich“ betreut hatten.

Den Weg zum Tropenhaus kannten wir ja nun schon und dort erwartete uns Kerstins Mann.

Im herllichen Garten mit Kräuterbeet und auf einem kleinen Spaziergang sammelten wir Kräuter, vor alllen Dingen auch Bärwurz, den wir mit nach Hause nehmen wollten.

Die Kräuter wurden klein geschnitten und in die selbstgemachte Butter eingearbeitet, natürlich auch reichlich in den grünen Salat gestreut!

Reinhard hatte den Grill angeheizt und steuerte unserer  fürstlich gedeckten Tafel Thüringer und Schnitzel bei, deren  Herkunft vom Biometzger man wirklich herausschmeckte.

Kerstin überraschte uns dann noch zum Nachtisch mit in Butterschmalz aus gebackenen Holunderküchle. Die Holunderdolden hatten wir schon am Freitag bestaunt, da in unserer Region die Sträucher längst verblüht sind.

Wir erwarben noch Einiges aus Kerstins Hofladen und eines ihrer Kochbücher, das mit einer persönlichen Widmung, ein ganz besonderes Erinnerungsstück an diese wunderschönen Tage ist.

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)