Jun 262017
 

Unser Abendessen war sehr lecker und die Gespräche offen und interessant. Fast 3 Stunden konnten wir die französische Küche und guten Wein genießen. 

„Être dehors, vivre à fond, rencontrer des gens qui ont la même vibration, grimper ensemble…

C’est cela le bonheur pour moi.“

Nach dem Essen muss man sich natürlich bewegen und so ging es los zur Stadtbesichtigung. Wisembourg liegt nicht weit von deutschland entfernt und ist eine wunderschöne Stadt. Viele mittelalterliche Gebäude, eine wunderschöne gotisch/romanische Kirche im Ortskern. Die Kirche des ehemaligen Klosters St.Peter und Paul ist neben dem Straßburger Münster die zweitgröße im Elsass. Sie hat uns verzaubert, besonders der wunderschöne Klostergang. Auch die Stadtmauern von Wisembourg sind noch vorhanden und auch das alte Salzhaus aus dem Jahr 1450.

Hier noch einige Impressionen

Nach der Stadtbesichtigung sind wir noch zum Musikfestival gegangen, haben etwas getrunken, gequatscht und kubanische sowie afrikanische Musik gehört. Ganz Wisembourg hat gefeiert und Spaß gehabt.

 

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)