Wandern in der Region Dachstein Salzkammergut - Best of Wandern

2D5A2166 Panorama

Dachstein Salzkammergut

  • IMG 5344
  • Goiserer Huêtte 2013 Foto Grill Elisabeth 10
  • Wandern Huêtteneck Kinder Foto Viorel Munteanu 2
  • Obertraun Welterbeblick Salzwelten Foto Viorel Munteanu 8
  • Obertraun Welterbeblick Salzwelten Foto Viorel Munteanu 2
  • Zwieselalm Beginn Herrenweg
  • Schartenalm Goisererhuette Foto Grill Elisabeth 4
  • Welterbefest 2012 Bad Goisern Foto OOE Tourismus
  • Zwieselalm Gosau Foto Christopher Unterberger 34
  • Kaese Jause Kasroas mit Betty Foto Anna Urstoêger
  • Hallstatt Foto Viorel Munteanu 25
  • Wandern Gosau Foto Munteanu 96

Wandern in der Region Dachstein Salzkammergut

  1. Porträt
  2. Testcenter
  3. Kontakt
  4. Karte
  5. Anfahrt

Wandern im Welterbe Dachstein Hallstatt

Rund um die Ferienorte Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun breitet sich eine der vielfältigsten Landschaften der Alpen aus. Gekrönt wird die Mischung aus fjordartigen Seen, schroffen Felsbergen und lieblichen Almgelände vom eisgepanzerten Dachstein. Der Beinahedreitausender zieht von fast allen großen und kleinen Berggipfel im Salzkammergut unweigerlich die Blicke auf sich. Dabei lohnt sich in der Region Dachstein-Salzkammergut auch ein Blick in die Nähe, ja sogar unter die Erde. Hier findet sich einige der faszinierendsten Höhlen Europas, Dachstein Eishöhle, Mammuthöhle, Koppenbrüllerhöhle – nicht zu vergessen die Salzwelten Hallstatt. Das älteste Salzbergwerk der Welt wird auf einer 64 m langen Megarutsche bis zum unterirdischen Salzsee „erforscht“.

Mit der Grubenbahn geht’s wieder zurück ans Tageslicht. Passend zum Thema „weißes Gold“ verbindet der neue SalzAlpenSteig alte, geschichtsträchtige Wege der Region mit den Nachbarregionen in Oberbayern. Der Premiumwanderweg verbindet auf 230 Kilometern (18 Tagesetappen) bedeutsame Salzgewinnungsstätten am Chiemsee, über Bad Reichenhall, Berchtesgaden und den Salzburger Tennengau mit der Welterberegion Dachstein-Salzkammergut. 25 SalzAlpenTouren (Rundwanderungen zwischen 7 bis 50 km) ergänzen die Wanderstrecke.

Warum Dachstein Salzkammergut?

  • Weil sich hier Wasser in allen Aggregatszuständen erfahren lässt: flüssig erfrischend, bizarr gefroren und sogar versteinert.
  • Weil der eisgepanzerte Dachstein als alpines Schaustück über einer eindrucksvoll vielfältigen alpinen Kulturlandschaft die Blicke auf sich zieht.
  • Weil sich hier Wanderwege finden, die es sonst nirgends gibt: etwa der Soleleitungsweg auf der „ältesten Pipeline der Welt“ oder die Wanderwege zu den „Glücksplätzen“.

Testcenter im Tourismusbüro Gosau
Nr. 547, 4824 Gosau
Tel.: +43 6136 8295
Fax: +43 6136 8295-34
gosau@dachstein-salzkammergut.at
www.gosau.com

testcenter gosau

 

TCGosau1 535

Öffnungszeiten Testcenter im Tourismusbüro Gosau

Dezember
Montag bis Freitag
8:00 - 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen
Feiertage
9:00 - 15:00 Uhr

24. Dezember und 31. Dezember
8:00 - 12:00 Uhr

Jänner bis März
Montag bis Freitag
8:00 - 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage
9:00 - 15:00 Uhr

April bis Juni
Montag bis Freitag
8:00 - 17.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage
geschlossen

Juli bis Oktober
Montag bis Freitag
8:00 - 18.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage
8:00 - 13:00 Uhr

November
Montag bis Freitag
8:00 - 17.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage geschlossen

Ferienregion Dachstein Salzkammergut
Kirchengasse 4
4822 Bad Goisern am Hallstättersee
Tel.: +43 6135 8329
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dachstein-salzkammergut.at

BoW Dachstein Salzkammergut kkk

Anreise mit dem Auto
Die Salzkammergut Bundesstraße B145 führt direkt durch Bad Goisern, es bieten sich also für die Anreise folgende Strecken an:
1. Autobahn A1 aus Wien über Linz, Voralpenkreuz, Abfahrt Regau auf die B145 und über Gmunden und Bad Ischl
2. Autobahn A1 aus München über Salzburg, Abfahrt Thalgau und über die B158 Hof bei Salzburg, Fuschlsee, Wolfgangsee, über die B145 Bad Ischl
3. A9 aus Graz nach Liezen über die B145 Bad Mitterndorf und Bad Aussee

Anreise mit dem Flugzeug
Mit dem Flugzeug Flughafen Salzburg (Entfernung ca. 65km) Flughafen Linz (Entfernung ca. 120km)

Anreise mit der Bahn
Mit der Salzkammergut Bahn (Strecke Attnang-Puchheim – Steinach-Irdning) Haltestellen in Bad Goisern: Goisern Jodschwefelbad, Bad Goisern (Zentrum), Steeg/Gosau (Anbindung nach Gosau am Dachstein), Obersee
www.oebb.at

verkehrsspinne

next
prev
Back to Top