Wandern in Ostbelgien - Best of Wandern

2D5A2166 Panorama

Ostbelgien

  • Buetgenbach Wandern Stausee 02ceastbelgiumcom
  • Buetgenbach Wandern Stausee 20ceastbelgiumcom
  • Burg Reuland01 c eastbelgiumcom
  • GR56 Burg Reinhardstein c eastbelgiumcom
  • GR56 Tros Marets01 c eastbelgiumcom
  • GR56 Tros Marets02 c eastbelgiumcom
  • GR56 Tros Marets03 c eastbelgiumcom
  • Hohes Venn 03ceastbelgiumcom
  • Hohes Venn Wanderer 11cHIKEtrekking Magazine Lex van den Bosch
  • Hohes Venn Wandern 80 c eastbelgiumcom
  • Hohes Venn Wandern 81 c eastbelgiumcom
  • Hohes Venn Wandern Signal de Botrange 03ceastbelgiumcom
  • Maspelt c eastbelgiumcom
  • Ovifat Burg Reinhardstein Wandern 01ceastbelgiumcom
  • Raeren Wandern 06ceastbelgiumcom
  • Robertville Wandern Stausee 21ceastbelgiumcom
  • Steffeshausen 01 c eastbelgiumcom
  • Ternell Wandern 04ceastbelgiumcom
  • Ternell Wandern 10ceastbelgiumcom
  • Weweler Muehle 01 eastbelgiumcom

Wandern in Ostbelgien

  1. Porträt
  2. Karte
  3. Testcenter
  4. Anfahrt
  5. Kontakt

WANDERN IN OSTBELGIEN – an der Schnittstelle zwischen Eifel und Ardennen

Im Wanderland Ostbelgien vereinen sich die beiden herrlichen Wanderregionen der Eifel und der Ardennen. Im Vierländereck zwischen Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Luxemburg ermöglicht der grenzüberschreitende Naturpark "Hohes Venn-Eifel" eine Vielzahl von Wanderungen mitten im Herzen Europas. Insgesamt 2.500 Kilometer markierte Wanderwege durchziehen diese landschaftlich und kulturell sehr abwechslungsreiche Region. Weite Panorama-Aussichten bieten sich im Hohen Venn und im Ourtal, spannende Pfade verlaufen entlang wilder Flussläufe im Warche- oder Hilltal, sanfte Hügellandschaften verzaubern im Norden der Region, trutzige Burgen stehen über den Flüssen und stille kleine Dörfer laden zum Bleiben ein. All das macht Ostbelgien zu einem unvergesslichen Wandererlebnis.


Durch die Region Ostbelgien verläuft der Fernwanderweg GR 56. Mit Start und Ziel im belgischen Eifelstädtchen Sankt Vith verläuft der zu den ältesten Wegen im Verbund der Belgischen GR-Wege zählende Rundfernweg über 200 Kilometer via Malmedy und einem Abstecher nach Monschau bis zum Signal de Botrange. Auf 694 Metern ist dies der höchste Punkt der Ardennen, umgeben von einer Landschaft mit einem in Mitteleuropa einzigartig herben Charme.

Warum Ostbelgien?

  • 2.500 km markierte Wanderwege in wilden und herben Naturlandschaften
  • Hohe gastronomische Ansprüche und französische Küche
  • Sprachliche und kulturelle Vielfalt an der belgisch-deutschen Grenze

www.eastbelgium.com

karte ostbelgien

Haus für Tourismus Ostbelgien
Place Albert Ier 29a
4960 Malmedy
Tel.: +32 80 33 02 50

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eastbelgium.com

Testcenter Ostbelgien

Testcenter Ostbelgien

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 – 18.00
Dienstag: 10.00 – 18.00
Mittwoch: 10.00 – 18.00
Donnerstag: 10.00 – 18.00
Freitag: 10.00 – 18.00
Samstag: 10.00 – 18.00
Sonntag: 10.00 – 17.00

Juli – August – September:
von Montag bis Samstag: 09.00 – 18.00
Sonntag : 09.00 – 17.00
feiertags : 10.00 – 17.00

Nebensaison: Montag & Dienstag geschlossen

Mit dem PKW ist die Region Ostbelgien aus dem Ruhrgebiet schnell und problemlos über die A 45 und A 44 aus dem Raum Düsseldorf, bzw. über die A 4 aus dem Raum Köln erreichbar. Von Südwesten erreichen Autofahrer über die A 50 Ostbelgien.

Per Bahn ist Eupen von Aachen erreichbar.

Tourismusagentur Ostbelgien
Hauptstrasse 54
B-4780 Sankt Vith

Tel:+32 (0)80 22 76 64
Fax: +32 (0)80 22 65 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eastbelgium.com

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags: 8.30 - 12.30 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

next
prev
Back to Top