Liveblog "Unterwegs zuhause"

Schriftgröße: +

Der letzte Tag in Radstadt

Für heute hat uns Herta einen weiteren Wandertipp gegeben. Auf dem Programm stand die Fahrt nach Filzmoos, unser Ziel war die Hofpürgelhütte.

Auch heute war das Wetter leider nur durchwachsen und eher frisch, aber wir hatten Glück und es blieb den ganzen Tag trocken. Wir starteten direkt steil bergauf durch einen Wald und anschließend entlang einem Bach über feuchte Graslandschaften. Wie aus dem Nichts überraschte uns dort plötzlich ein Murmeltier, das in einiger Entfernung vor uns entlangflitzte :-) Wir konnten es noch einige Zeit beobachten, ehe es dann so schnell verschwand wie es gekommen war.

Bilderrätsel: wo ist das Murmeltier? :-)

Es ging weiter über ein langes Gröllfeld, welches auch die ein oder andere Kletterpartie mit sich brachte. Angekommen an der Hofpürgelhütte ließen wir uns einen Almdudler schmecken, um uns anschließend an den Abstieg zur Oberalm (unser Startpunkt) zu machen. Dort gab es direkt eine 2. Einkehr (man gönnt sich ja sonst nichts ;-) ) mit leckerer Kaspressknödelsuppe und Buttermilch.

Die Heimfahrt führte uns über Schladming nach Mandling zur Dachstein Destillerie - ein Mitbringsel muss schließlich sein! Den Abend ließen wir im Irish Pub in Radstadt bei Bier, Cider und einem Deutschlandsieg über Schwerden ausklingen. Morgen geht's leider schon wieder zurück nach Hause.

Wir möchten uns nun am Schluss ganz herzlich bedanken: bei Herta für die tolle Wanderung und ihre herzliche Art, bei Otto vom Tourismusverband und bei Frau Weiße und dem Best-of-Wandern Team für die Möglichkeit dieses Wochenendes! Es war einfach tol!

Himmelssteig
Auf den Spuren des Gletschers in Osttirol

Weitere Blogbeiträge

 Vier unvergessliche Tage in Parc naturel régional des Vosges du NordTour durch das Bitche...
Die dreitägige Nordvogesen-Rundreise wird für uns mit einem Dinner im Restaurant "Les aKcias" in Nie...
Best of Wandern
31 August 2018
Verleihung auf der "TourNatur" in DüsseldorfDonaubergland/Tuttlingen. Der Donauberglandweg steigt au...
​Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitche liegt im Depa...
Schon war er da, der letzte Tag im Müllerthal. Viel zu schnell verging die Zeit... An diesem le...
Der dritte Tag begann wieder mit einem wunderbaren Frühstück im Berdorfer Eck. Unsere Helden der Reg...
Heute steht eine 21 km lange Tageswanderung auf meinem Programm. Los ging es direkt am Hotel (dem Be...
Stadtansichten und urbanes Leben in Niederbronn-les-Bains  ...
Flora und Fauna in der Landschaft bei NiederbronnSchmetterlinge, Libellen, Eidechsen, Spinnen, ...
Alte Schmiede Jägerthal, Burgruine Windstein und die Landschaft am Wegesrand ...
Nach einem ausgiebigen Frühstück mit selbstgemachten Fruchtgelees und regiona...
Ansichten von der idyllischen Flußfahrt auf der Sarre, Ausflugsgesellschaft, die Natur in Form von S...
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok