Jun 152015
 

Der Morgen beginnt mit einem phantastischen Frühstück. Eine kleine Führung durch den riesigen verwunschenen Garten von Familie Mischler schließt sich an, dann müssen wir los.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem wir im Testcenter alle Wanderutensilien abgegeben haben, nehmen wir uns endlich die Zeit, die tollen Blumen- Arrangements zu bewundern, für die Bitche berühmt ist. Weiterlesen »

Jun 112015
 

“ Das Elsass, das ist wunderschön,

uns könnte es nicht besser geh´n.

Mittags und abends kehren wir ein,

essen gut und trinken Wein,

Aktiv sind wir von früh bis spät

mal sehen wie es weiter geht.“

So toll organisiert haben wir es uns nicht vorgestellt. Das supernette Team um Michel Schiler ist immer ansprechbar und begleitet uns bei vielen Aktivitäten.

Und dann noch das phantastische Wetter…

Heute ist Fotoshooting angesagt mit Thomas Bichler. Celine hat bereits eine tolle Wanderung herausgesucht, die „Circuit des Cascades“ im Krummen Elsass. Der Rundweg führt uns über die Heidenkirche, eine ausgegrabene Ruine, vermutlich Reste einer romanischen Kirche aus dem 14. Jahrhundert.

Weiterlesen »

Jun 102015
 

Herzlich werden wir im Touristenbüro von Bitche begrüßt von der Chefin Corinne. Auch Michel Schiler ist schon da. Michel ist Tourismusberater vom Naturpark und Biosphärenreservat Nordvogesen und unser Ansprechpartner.

Im Testcenter werden wir ausgestattet mit Soft Shell Jacken von Jeff Green, Schuhen von Scarpa, Regenschirmen, Rucksäcken von Vaude, Wanderstöcken von Black Diamond und einem Fernglas. Jetzt hoffen wir darauf, dass wir die Soft Shell Jacken und die Regenschirme nicht brauchen, das Wetter soll ja super werden. Weiterlesen »

Jun 102015
 

Eine unruhige Nacht liegt hinter mir- die Aufregung und Vorfreude sind groß.
Alles ist gepackt und organisiert, jetzt wird gefrühstückt und dann ab die Post in die Vogesen.
Michel erwartet uns schon ab 11 Uhr im Touristenbüro in Bitche. Gleich anschließend werden wir im Testcenter eingekleidet.
Das Programm hört sich super an, Michel wir freuen uns!!!

Auf in den Süden nach Frankreich…

Jun 082015
 

voller Vorfreude sind wir ganz gespannt, was uns ab Mittwoch in den Vogesen erwartet.

Im Pfälzer Wald sind wir bereits einige Touren gelaufen, und besonders das Dahner Felsenland hat uns gut gefallen. Die Nord- Vogesen war eins unserer Wanderziele in naher Zukunft, jetzt kommen wir schneller hin als wir dachten.

Ganz besonders freuen wir uns auf die Organisation in den kommenden Tagen, etwas das wir nicht kennen. Geführte Wanderungen und tolles Essen, und nicht zu vergessen, das Testcenter, wo wir unsere Wanderausrüstung auswählen können, auf all das werden wir uns gerne einlassen.

 

Karlstalschlucht

In der Karlstalschlucht bei Trippstadt vor 5 Tagen.